Cappadox Festival 2016

Cappadox Festival in KappadokienCappadox Festival in Kappadokien

Musik, Kunst, Kulinarik und Natur Kappadokiens: zum zweiten Mal findet in der Türkei – in der traumhaften Kulisse des Naturwunders Kappadokien – das Cappadox-Festival statt.

Vom 19. bis zum 22. Mai 2016 genießen Besucher in Höhlen, Höfen, Kellern und alten Klöstern Musik, zeitgenössische Kunst, kulinarische Gaumenfreuden und zahlreiche Outdoor-Aktivitäten. Musiker sowie Solo-Künstler verschiedener Genres treten im Rahmen des Festivals auf.

Kulinarisch begeistert das Festival mit jahrtausendalter, traditioneller Küche. Teilnehmende Köche kreieren für die einzelnen Events exklusive Menüs und interpretieren die regionalen Spezialitäten neu. Zahlreiche Veranstaltungen in der freien Natur wie beispielweise Wanderungen, Radtouren, Yoga-Stunden oder ein Country-Picknick runden das Festival ab.

Impressionen Cappadox Festival 2015:

Beim ersten Cappadox Festival 2015 war auch der niederländische Lauten-Spieler Jozef van Wissem, der zwischen barocker Lauten-Musik und moderner Avant-Garde tätig ist, zu Gast, ebenso wie der norwegische Jazz-Trompeter Nils Petter Molvær, der kanadische Geiger Hugh Marsh, die amerikanischen Sängerin Julia Holter, die gehaltvolle Kompositionen zwischen Pop, Neo-Klassik und Folk macht oder der französische Jazz- und Pop-Schlagzeuger Mino Cinelu. Unter dem Motto „Cappadocia Struck“ präsentierten zehn Künstler darüber hinaus ihre zeitgenössische Kunst.

Tickets sind unter www.biletix.com erhältlich. Weitere Informationen unter www.cappadox.com

Kommentar hinterlassen zu "Cappadox Festival 2016"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*